Katholische Kirche

in Mettmann

Mettmann, den 25.05.2016 Erzbistum Info-Blatt Pfarrbrief

Judas Thaddäus


Standort anzeigen & Route berechnen

Um 1900 lebten in Obschwarzbach hauptsächlich Bauern und Landbewohner, davon etwa 260 Katholiken.

Als weitere katholische Familien hinzugekommen waren, wurde die Kapelle St. Judas Thaddäus gebaut; sie wurde am 27. November 1907 durch Pfarrer Döhmer aus Mettmann feierlich benediziert und ihrer Bestimmung übergeben.

Ende der neunziger Jahre wurde die Kapelle renoviert und instand gesetzt