"Jetzt kann Weihnachten kommen"

18.12.18, 16:00
Kai Büter (+ Web-Team)

Weihnachtsoratorium von Bach in St. Lambertus

Weihnachtsoratorium (c) Stephan Rauh

"Schön war's!", "Jetzt kann Weihnachten kommen".

Die Reaktionen aus dem Publikum waren äußerst positiv und auch die Sängerinnen und Sänger sowie Kantor Matthias Röttger zeigten sich sehr zufrieden mit der Aufführung der ersten drei Kantaten aus Bachs Weihnachtsoratorium.

Die monatelange Probenarbeit des Kirchenchors Cäcilia sowie des Chores Jugend&Co® hat sich ausgezahlt. In der Generalprobe einen Tag vor der Aufführung brachte man das Einstudierte mit den Solisten sowie mit den Musikern der Camerata Louis Spohr zusammen.

Mit einem guten Gefühl konnten somit alle Beteiligten am 9. Dezember in der ausverkauften Lambertuskirche Bachs festliche Musik erklingen lassen. Und dieses gute Gefühl konnte auf das Publikum übertragen werden. Es war ein rundum gelungener zweiter Adventssonntag.

Abgerundet wurde er durch die besinnlichen Worte von Pfarrer Msgr. Ullmann vor den einzelnen Kantaten, die die Musik in den biblischen sowie aktuellen Kontext einordneten.

Eingang Pfarrbüro Kreuzstr - Mosler2 korr (c) Pfarrei St. Lambertus Mettmann

Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus

Pfarrbüro

Kreuzstraße 10
40822 Mettmann

––––––

 

Öffnungszeiten:

Das Pfarrbüro bleibt für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen

Wir sind nur telefonisch und per Mail

Nachmittag:  Mo., Di., Do.: 15 - 17 Uhr

Vormittag:  Mi., Fr.: 10 - 12 Uhr

zu erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles // News

Wie betet man einen Kreuzweg?

28. Februar 2021, 13:00
Das Erzbistum Köln hat einige Vorlagen für Sie zusammengestellt! Außerdem erfahren Sie etwas zum Hintergrund des Krezweggebets.
Weiter lesen

Ostereieraktion der Georgspfadfinder 2021

26. Februar 2021, 13:00
Traditionell färben die Pfadfinder unserer Gemeinde zu Ostern reichlich bunte Ostereier, um sie gegen Spende abzugeben. ...
Weiter lesen

Passione Vivente 2021

26. Februar 2021, 12:00
40. Passione Vivente der katholischen italienischen Gemeinde vom 19.2. bis 26.3.2021.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns