So ist die Arbeitsgruppe „Regenbogenkirche für alle“ entstanden…

Im Rahmen des Diskussionsforums „Glaubwürdigkeit der katholischen Kirche“ im Sendungsraum Mettmann & Wülfrath im Frühjahr des Jahres 2022 hat sich die Arbeitsgruppe „Regenbogenkirche für alle“ gegründet.

 

Wer sind wir…

Wir, die Arbeitsgruppe „Regenbogenkirche für alle“, sind aktuell sieben interessierte und engagierte, christlich orientierte Menschen im Alter zwischen 20 und 55 Jahren, denen das Thema „Diskriminierung“ aufgrund ihrer persönlichen Geschichte, aufgrund ihrer Erfahrungen bzw. der Erfahrungen im familiären Umfeld bzw. im Freundeskreis und aufgrund der aktuellen gesellschaftlichen Diskussion ein besonderes Anliegen ist.

 

Das ist unsere Zielsetzung…

Die Arbeitsgruppe verfolgt u.a. das Ziel, dass in unserem Sendungsraum niemand aufgrund seiner/ihrer sexuellen & gefühlsmäßigen Orientierung oder seines/ihres Geschlechts ausgegrenzt wird, sondern sich wertschätzend und gleichberechtigt angenommen fühlt, und auch Frauen in der katholischen Kirche die gleichen Rechte wie Männer erfahren und nicht diskriminiert werden.

Dazu entwickelt die Arbeitsgruppe vielschichtige Ideen und Aktivitäten, die diskutiert und zur Umsetzung vorgeschlagen werden, damit die kath. Kirchengemeinde im Sendungsraum ME/WÜ deutliche Zeichen gegen Diskriminierung jeglicher Form setzt und beiträgt zu einer gelebten Willkommenskultur und mehr Glaubwürdigkeit.

 

Dies sind unsere Ideen…

Folgende Vorschläge haben wir zur Beschlussfassung an die Pfarrgemeinderäte in ME und WÜ herangetragen, denen bereits jeweils zugestimmt wurde:

  • …Durchführung eines Informations- bzw. Aufklärungsveranstaltung zum Thema zum Thema LGBTQ*IA, den die AG Regenbogenkirche konzeptionell vorbereitet und inhaltlich gestaltet und durchführt (Terminplan: Ende2022 /Anfang 2023)

  •  …Durchführung eines Segnungsgottesdienstes für alle sich liebenden Paare, den die AG Regenbogenkirche mit einem verantwortlichen Seelsorger aus dem Seelsorgeteam inhaltlich und konzeptionell vorbereitet und durchführt (Terminplan: in zeitlicher Nähe zum Informationsabend)

  • …Schaffung der Möglichkeit der Taufe durch Laien (besonders auch Frauen) und des Predigtdienstes durch Frauen; Implementierung eines Vorbereitungskurses für Täufer*innen 

  • …Veröffentlichung einer Stellungnahme auf den Homepages) der Kirchengemeinden (Mettmann & Wülfrath), dass jede/r Christ willkommen ist, egal woher er/sie kommt, wie er/sie fühlt und wie und wen er/sie liebt. („Willkommenskultur“)
    „In unserer Gemeinde ist jede und jeder herzlich willkommen, egal woher er/sie kommt, was er/sie fühlt und wie und wen er/sie liebt. Jede/r wird in dieser Haltung wertgeschätzt und angenommen. Gottes Liebe macht vor Niemandem Halt.“

  • …Die digitale Veröffentlichung („Willkommenskultur“) wird mit dem sichtbaren Zeichen und Bekenntnis für Vielfalt und gegen Diskriminierung – dem Aufziehen der Regenbogenflagge an den Kirchen im Sendungsraum - unterstützt. 

  • …Die Aktivitäten der Arbeitsgruppe „Regenbogenkirche für alle“ wird auf den Homepages der Kirchengemeinden unter „Gruppen/Gremien“ veröffentlicht

 

Möchtest du bei uns mitmachen?

Darüber würden wir uns sehr freuen.! Die Ansprechpartner*in unserer Arbeitsgruppe sind 

 

Nimm gerne Kontakt zu uns auf. Wir treffen uns nach Bedarf und in terminlicher Absprache mit jedem/r.

Eingang Pfarrbüro Kreuzstr - Mosler2 korr (c) Pfarrei St. Lambertus Mettmann

Pfarrbüro

Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus

Kreuzstraße 10
40822 Mettmann

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag:       15:00 - 17:00 Uhr

Dienstag:     15:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch:     10:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag: 15:00 - 17:00 Uhr

Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

 

Am Rosenmontag, den 20.02.2023, ist das Pfarrbüro geschlossen!

 

 

 

Aktuelles // News

"Wir feiern heut' ein Fest"

30. Januar 2023, 07:13
Kleinkinderwortgottesdienst in St. Thomas Morus zum Thema "Wir feiern heut' ein Fest"
Weiter lesen

Sternsingeraktion 2023 war wieder ein großartiger Erfolg

30. Januar 2023, 07:08
Voller Erfolg für die Sternsinger
Weiter lesen

Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) gesucht

26. Januar 2023, 15:39
Für die Regionalrendantur Nord mit Standort in Erkrath am östlichen Stadtrand von Düsseldorf mit unmittelbarem Anschluss an die S-Bahn Linie 8 ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns