Licht entzünden - Gerd Krämer

Gebet - Sprechen mit Gott

Gebet heißt sprechen mit Gott. Der christliche Glaube ist eine Beziehung zwischen Gott und dem Menschen. Gott der Schöpfer hat dem Menschen nicht nur die Fähigkeit der Sprache geschenkt, sondern Gott wendet sich dem Menschen zu. Gott ist der erste, der spricht und jeden Menschen anspricht. 

Wir Menschen antworten auf Gottes Wort mit unseren Gedanken, Worten und auch gelesenen Texten. Auf verschiedene Weise ist das Sprechen mit Gott, das Beten möglich.

Bibel - Gottes Wort an uns

 

"Die Schrift nicht kennen heißt Christus nicht kennen."

(Hl. Hieronymus)

Kerze (c) Volker Grunewald

Gottes Wort ist aufgeschrieben in der Bibel, der Heiligen Schrift der Christen. Gott kann auf verschiedene Weise mit uns Menschen in Kontakt treten. Aber die Bibel ist ein Weg, den Gott sich in besonderer Weise gewählt hat, um alle Menschen zu erreichen.

Bibel jeden Tag

Die Tagestexte der Bibel finden Sie hier.

Bibel im Gespräch

Angebote zu Gesprächen und Vorträgen über die Bibel finden Sie über das Kath. Bildungswerk im Kreis Mettmann. 

Eingang Pfarrbüro Kreuzstr - Mosler2 korr (c) Pfarrei St. Lambertus Mettmann

Pfarrbüro

Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus

Kreuzstraße 10
40822 Mettmann

 

Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do.: 15.00 - 17.00 Uhr

Mi., u. Fr. 10.00 - 12.00 Uhr

Bitte beim Betreten Mund- und Nasenschutz tragen!

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles // News

"Jubilare" - Sommerliches Orgelkonzert

27. Juni 2022, 12:41
Auch in diesen Sommerferien lädt Regionalkantor Matthias Röttger zu sommerlichen Orgelkonzerten ein. Am Samstag, den 30. ...
Weiter lesen

Aktuelle Corona-Regeln, Stand: 22.06.2022

22. Juni 2022, 17:00
Das Tragen einer medizinischen Maske bei allen Gottesdiensten ist zwar keine Pflicht mehr, dennoch empfehlen wir Ihnen, weiterhin einen ...
Weiter lesen

„Mit Schwung in die Ferien“ – Marktkonzert mit Orgel und Flöten

15. Juni 2022, 16:58
Zu Beginn der Sommerferien, am Samstag, den 25. Juni um 11 Uhr findet das vierte Marktkonzert in St. Lambertus statt. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns