Licht entzünden - Gerd Krämer

Gebet - Sprechen mit Gott

Gebet heißt sprechen mit Gott. Der christliche Glaube ist eine Beziehung zwischen Gott und dem Menschen. Gott der Schöpfer hat dem Menschen nicht nur die Fähigkeit der Sprache geschenkt, sondern Gott wendet sich dem Menschen zu. Gott ist der erste, der spricht und jeden Menschen anspricht. 

Wir Menschen antworten auf Gottes Wort mit unseren Gedanken, Worten und auch gelesenen Texten. Auf verschiedene Weise ist das Sprechen mit Gott, das Beten möglich.

Bibel - Gottes Wort an uns

 

"Die Schrift nicht kennen heißt Christus nicht kennen."

(Hl. Hieronymus)

Kerze (c) Volker Grunewald

Gottes Wort ist aufgeschrieben in der Bibel, der Heiligen Schrift der Christen. Gott kann auf verschiedene Weise mit uns Menschen in Kontakt treten. Aber die Bibel ist ein Weg, den Gott sich in besonderer Weise gewählt hat, um alle Menschen zu erreichen.

Bibel jeden Tag

Die Tagestexte der Bibel finden Sie hier.

Bibel im Gespräch

Angebote zu Gesprächen und Vorträgen über die Bibel finden Sie über das Kath. Bildungswerk im Kreis Mettmann. 

Eingang Pfarrbüro Kreuzstr - Mosler2 korr (c) Pfarrei St. Lambertus Mettmann

Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus

Pfarrbüro

Kreuzstraße 10
40822 Mettmann

––––––

 

Öffnungszeiten:

Das Pfarrbüro bleibt für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen

Wir sind nur telefonisch und per Mail

Nachmittag:  Mo., Di., Do.: 15 - 17 Uhr

Vormittag:  Mi., Fr.: 10 - 12 Uhr

zu erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles // News

Keine Präsenzgottesdienste bis Ende Februar [Stand: 21.1.2021]

21. Januar 2021, 18:00
Durch den allgemeinen Lockdown sind weiterhin die Präsenzgottesdienste und -veranstaltungen der Kirchengemeinden abgesagt.
Weiter lesen

Trauerfeiern in Obschwarzbach und Düssel im Lockdown

18. Januar 2021, 10:00
Da es auf den Friedhöfen in Obschwarzbach und Düssel keine Friedhofskapellen gibt, können - entgegen der Regelung über die Aussetzung aller ...
Weiter lesen

Firmung und nächster FirmKurs verschoben

13. Januar 2021, 10:00
Die für Ende Januar geplante Firmung muss wegen der Corona-Situation verschoben werden. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns