Sonntagsmessen in unseren Kirchen

30.05.20, 12:00
(Web-Team)

Sonntagsmessen starten wieder - neue Entscheidungen zu "Corona" 

St. Lambertus - Innenaufnahme (c) Sebastian Sehr

Entscheidungen zu "Corona" 

Der erweiterte Krisenstab der Pfarrgemeinde hat am Sonntag (24.5.20) die aktuelle Situation im Zusammenhang mit den Einschränkungen aber auch Lockerungen im öffentlichen Leben angesichts der Covid-19-Pandemie erörtert. Dieses Treffen, an dem Vertreter(innen) der Seelsorger und Angestellten, sowie der gewählten Gremien Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat teilnahmen, fand knapp zwei Wochen nach den ersten, zaghaften Öffnungen der Pfarrkirche St. Lambertus für öffentliche Gottesdienste an Werktagen, jeweils morgens und abends, statt, um die Erfahrungen mit den dafür erforderlichen Teilnahmebeschränkungen (je nach Größe der Kirche), Abstandsregelungen, Hygienemaßnahmen und der Dokumentationsverpflichtung auszutauschen.

Im Anschluss an die gut zweistündige Sitzung ist Pfarrer Msgr. Herbert Ullmann als Leitender Pfarrer dem Mehrheitsvotum des Gremiums gefolgt und verfügt folgende Maßnahmen, die ab Pfingsten (incl. Vorabend) gelten:

Ab dem Pfingstfest finden wieder alle Werktagsmessen und Sonntagsmessen an den jeweili- gen Kirchorten statt zu den gewohnten Zeiten. Die Messfeiern unterliegen den oben genannten Einschränkungen. Da das kleine Gotteshaus St. Judas Thaddäus, Obschwarzbach, in „Corona-Zeiten“ nur wenige Gottesdienstbesucher(innen) fassen darf, finden dort an den Samstag-Abenden, beginnend am 30.5.20, zwei Gottesdienste hintereinander als Vorabendmessen statt, 17.30 Uhr und 19 Uhr. Die Messfeiern werden weitestgehend auch musikalisch gestaltet, jedoch vorerst noch ohne Gemeindegesang. Da im Seniorenheim der Pfarrei, Haus St. Elisabeth, weiterhin keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden dürfen (stattdessen nur hausintern), wird bis zur Änderung dieser Regelung die Sonntagabendmesse nach St. Lambertus verlegt und findet dort eine Stunde später als gewohnt statt, also um 19 Uhr mit Rücksicht auf die alle 14 Tage stattfindende Messfeier der italienischen Gemeinde um 17 Uhr. Für das Pfingstwochenende finden noch keine digitalisierten Anmeldeverfahren statt. Besucher(innen) der Gottesdienste melden sich dafür noch an den jeweiligen Kirchen analog an, können aber nur bis zur zulässigen Kapazitätsgrenze eingelassen werden unter Angabe von Name und Anschrift. Zum Dreifaltigkeitssonntag (7.6.) soll sich das ändern.

Die Gemeindezentren und Begegnungsräume der Pfarrgemeinde bleiben vorerst geschlossen, da mit den Gruppierungen erst Regelungen für den Weiterbetrieb vereinbart werden müs- sen (z.B. Handhygiene und Flächendesinfektion, Benutzung und Reinigung sanitärer Anla- gen). Die Kirchenchöre St. Lambertus (Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchöre) haben bereits ein Gesamtkonzept für beginnende Kleingruppenarbeit in geschlossenen Räumen erarbeitet. Wir hoffen, dass mit dem Ende der Sommerschulferien hier für alle Nutzer einvernehmliche Regelungen in Kraft treten können.

 

Anmeldeverfahren für die Gottesdienste

=> siehe hier

 

Singen im Gottesdienst 

Bei Gottesdiensten darf nur mit Mund-Nasen-Bedeckung gesungen werden. Die Anzahl der Gesänge und Strophen wird begrenzt, um eine Singzeit von 4-5 Minuten pro Gottesdienst nicht zu überschreiten.
Die Gemeindemitglieder werden gebeten, ihr eigenes Gotteslob mitzubringen. Bei der möglichen Anschaffung sollte darauf geachtet werden, dass dieses die Ausgabe des Erzbistums Köln ist. 

Auf Änderungen in den Landesverordnungen oder durch das Erzbistum Köln werden wir die Regelungen entsprechend anpassen. 

Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus

Pfarrbüro

Kreuzstraße 10
40822 Mettmann

––––––––––––

 

Öffnungszeiten:

Nachmittag:  Mo., Di., Do.: 15 - 17 Uhr

Vormittag:  Mi., Fr.: 10 - 12 Uhr

 

Bitte denken Sie beim Besuch an den Mund-Nasenschutz!

Halten Sie Abstand und treten Sie einzeln ein.

 

 

 

 

 

 

Aktuelles // News

Veränderungen am 1. Advent - kein Ökum. Gottesdienst

25. November 2020, 13:45
Aus den allseits bekannten Gründen der augenblicklichen Infektionszahlen e n t f ä l l t der ursprünglich geplante ÖKUMENISCHE GOTTESDIENST auf ...
Weiter lesen

Verteiler/Verteilerinnen für den Winter-Pfarrbrief gesucht

25. November 2020, 13:45
Wir möchten den nächsten „Blick vom Kirchturm“ wieder an die Haushalte verteilen. Hierzu brauchen wir noch HelferInnen. ...
Weiter lesen

Caritas-Adventssammlung vom 21.11. bis 2.12.2020

25. November 2020, 13:45
„Du für den Nächsten“ ist das Motto der gemeinsamen Sammlung von Diakonie und Caritas in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns