In unserer Gemeinde ist jede und jeder herzlich willkommen, egal woher er/sie kommt, was er/sie fühlt und wie und wen er/sie liebt.
Jede/r wird in dieser Haltung wertgeschätzt und angenommen. Gottes Liebe macht vor Niemandem Halt.

Zusammenfassung 2. Gesprächsforum - Einladung zum 3. Gesprächsforum

22.03.22, 11:00
  • PGR
(Web-Team)

Einladung zum 3. Gesprächsforum am 6. April um 19.30 Uhr im Johanneshaus

Am 9. März 2022 fand das 2. Gesprächsforum der Reihe „letzte Glaubwürdigkeit verspielt?“ statt. Im Gegensatz zum ersten Gesprächsforum, das den persönlichen Enttäuschungen über die Vorgänge im Erzbistum Köln gewidmet war, ging es bei diesem 2. Gesprächsforum darum, die Zukunft der Kirche vor Ort im Sendungsraum Mettmann und Wülfrath zu gestalten. Schnell wurde die Bandbreite der unterschiedlichen Erwartungshaltungen und Vorstellungen deutlich. 

Auch wenn wir in vielen Dingen nicht einer Meinung sind und manches auch nicht vor Ort gelöst werden kann, ist es wichtig, die Meinung anderer respektvoll anzuhören und daraus resultierende Vorschläge ernst zu nehmen. So haben sich aus der Diskussion vier Arbeitsgruppen gebildet, die beim 3. Forum am 6. April intensiv weiter diskutieren, Ideen austauschen und zukunftsorientiert Handeln möchten, um daraus Aktionen und Vorschläge zu erarbeiten, wie wir vor Ort aktiv werden können.

Zusammenfassung 2. Gesprächsforum

Themen aus der Diskussionsrunde waren:

  •  Kardinal Woelki zum Gespräch einladen 
  • Das Thema Missbrauch auf der Agenda behalten
  • Zeitungsartikel: wohin steuert das Kirchenschiff? Kirche füllen, Sakramente stärken
  • Bessere Infos über die Büros / Kirche offener werden lassen / Bring-und Holschuld “verbessern” / Kommunikation nach außen stärken
  • Aktiv und offen Flagge zeigen gegen Diskriminierung von LGBTQ+, Frauen etc.
  • Blog einrichten (Klagemauer im Internet mit Klarnamen der Eintragenden), Ideen
  • Bewahren von Traditionen
  • Bewahrung des Guten / Entwicklung ohne Verlust des Guten „Bewahrung des Guten“
  • aber auch „Zukunft/ das Neue/Moderne wagen“
  • Neue Formen der Liturgie: lebensnah, lebendig, partizipativ (Gemeindebeteiligung)
  • Fokus auf die frohe Botschaft, sie ankommen lassen im Heute, respektvoll, lebendig und in Gemeinschaft 
  • Attraktiver sein und werden für Kinder und Jugendliche
  • Mettmanner/Wülfrath Vision von Kirche??
  • Gesprächskreise
  • Offene Stellungnahme zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paare
  • Aktionen gestalten und durchführen, um das Thema LGBTQ+ zu bearbeiten 
  • Wie kann Umgang mit Betroffenen von Missbrauch funktionieren?
  • Fröhlich, christlich, lebendig
  • Beziehung schaffen, Inhalte Spaß machen lassen
  • Kinder und Jugendliche kontinuierlicher an Kirche binden mit Angeboten etc.
  • Einstellung eines Jugendreferenten*in
  • Seelsorglicher Fokus stärker auf Kinder und Jugendliche 
  • Katholische Vielfalt in Gemeinde darstellen

Viele weitere Themen und Zusammenfassungen aus den Gruppenarbeiten finden Sie im verlinkten Dokument:

Ausführliche Zusammenfassung als PDF

Telefon (c) Erzbistum Köln / Kasiske

Pfarrbüro

Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus

Kreuzstraße 10
40822 Mettmann

 

Öffnungszeiten:

Montag:       15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Dienstag:     15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch:     10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag:         10:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles // News

Fronleichnam - Wetter!!

29. Mai 2024, 17:44
Liebe Gemeinde, wegen der schlechten Wetterprognose (sehr kühle Temperaturen) haben wir entschieden, dass wir die Festmesse zu Fronleichnam um ...
Weiter lesen

Marktkonzert mit Orgel und Flöte

29. Mai 2024, 14:01
ÖKUMENE wird in Mettmann großgeschrieben. Dies kommt u.a. im ökumenischen Zentrum „Heilige Familie“ in Metzkausen zum Ausdruck, aber auch die ...
Weiter lesen

Der Abschied naht

29. Mai 2024, 07:01
Abschied Ulrike Platzhoff
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns